Bezirk 10 Bonn im Rheinischen Schützenbund e.V.
Bezirk 10 Bonn im Rheinischen Schützenbund e.V.

06.09.2021

 

Die Ausschreibungen der Bezirksmeisterschaft 2022 ist jetzt online.

 

Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Seite Sport.

 

29.09.2021

 

Die Ausschreibungen der Kreismeisterschaft 2022

in den Kreisen 10-1, 10-3, 10-4 und 10-5 sind jetzt online.

 

Alle weiteren Informationen finden Sie auf den Seiten

 

 

Sport - Kreis 10-1 Sport

Sport - Kreis 10-3 Sport

Sport - Kreis 10-4 Sport

Sport - Kreis 10-5 Sport

 

27.08.2021

 

Der Vorstand des Kreises 10-1 lädt zu seiner diesjährigen Kreisdelegiertenversammlung ein.

 

 

Einladung und Tagesordnung
Einladung Kreisdelegiertenversammlung 20[...]
PDF-Dokument [136.4 KB]

16.08.2021

Der Bezirk schreibt einen Lehrgang "Waffensachkunde für Sportschützen" am 15.10.-17.10.2021 und einen Lehrgang "Verantwortliche Aufsicht" am 23.10.2021 aus.

Ausschreibungen und Anmeldung auf der Seite Ausbildung

01.08.2021

 

Der RSB schreibt in diesem Jahr den 18. Ladies-Cup aus.

 

Alle notwendigen Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Ausschreibung 18. Ladies-Cup des RSB
Ausschreibung RSB Ladies-Cup 2021.pdf
PDF-Dokument [300.2 KB]
Meldeformular Ladies-Cup
Meldung Ladies-Cup Vordruck.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [18.1 KB]

08.07.2021

 

Das RSB-Gebiet Mitte schreibt die Gebietsmeisterschaft am 18. - 19. September aus

 

 

Alle weiteren Informationen finden sich auf der Seite Sport.

 

 

26.07.2021

 

Der Bezirk schreibt die folgenden Wettkämpfe

 

- Familienschießen 2021

- Jugendbezirksliga

- Bezirkscup für Luftdruckwaffen

aus.

 

Alle weiteren Informationen finden sich auf der Seite Sport.

 

Hinweis: Die Anmeldefrist für das Familienschießen und den Bezirkscup wurde um zwei Wochen verlängert!!!!

 

 

17.05.2021

 

 

Nachruf zum Tode von Heinz Häseling

 

 

 

Der Kreisvorstand 10 - 1 trauert um unseren langjährigen verdienstvollen Schützenbruder Heinz Häseling, der im Alter von 71 Jahren am

1. Mai 2021 nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist.

 

Seit 1969 war Heinz Häseling aktiv ehrenamtlich im Rheinischen Schützenbund, im Bezirksverband 10 und in unserem Kreis 10.1 in den verschiedensten Ämtern tätig.

Als stellvertretender Kreissportleiter im Vorstand des Kreises 10.1 engagierte sich Heinz von 2005 bis 2014 für alle Belange des Sportschießens, insbesondere auch um die computergestützte Aufbereitung von Daten. Danach wirkte er aktiv beratend und unterstützend bei der Planung und Durchführung der Kreismeisterschaften an der Seite des Kreissportleiters.

 

Mit Freude gab er sein Wissen weiter und unterstützte bei der Moderation und Beratung besonderer Sachverhalte. Er stand dem Vorstand ebenfalls als Kassenprüfer zur Verfügung.  

Darüber hinaus wirkte Heinz über Jahre in der Schießsportabteilung im Diözesanverband  Köln u. a. als Gruppenleiter der Bereichsklasse.

 

Heinz war für seine offene, kameradschaftliche, konstruktive und freundliche Art anerkannt und geschätzt. Sein hoher Einsatz und seine Fachkompetenz wurden mit der großen silbernen Verdienstnadel des RSB 1998 und 2008 mit der großen goldenen Verdienstnadel des RSB gewürdigt.

 

Wir sind Heinz Häseling sehr dankbar, wir werden ihn sehr vermissen.

 

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von Heinz Häseling. In Gedanken sind wir bei seiner Familie, der wir unsere tiefe Anteilnahme ausdrücken.

 

Wir werden seiner stets in Ehren gedenken.

 

Vorstand Kreis 10.1. Bonn und Umgebung im Rheinischen Schützenbund

04.05.2021

 

Achtung!

 

Aktuelle Information des RSB zur Deutschen Meisterschaft Vorderlader in Pforzheim und zur Durchführung der Deutschen Meisterschaften in München

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

das Präsidium des Deutschen Schützenbundes (DSB) hat dem Vorschlag des Bundesausschuss (BA) Sportschießen über die Absage der Deutschen Meisterschaften (DM) 2021 in den Vorderladerdisziplinen einstimmig zugestimmt. Somit sind die DM, die im Zeitraum 23.-25.07.2021 in Pforzheim stattfinden sollten, offiziell abgesagt!

 

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Pandemie waren massive Einschränkungen zu erwarten. Vom ausrichtenden Verein, der SGes Pforzheim 1450 e.V. und seitens der örtlichen Behörden war eine Absage dringend empfohlen worden. Bei einer möglichen Durchführung hätten max. 30% der Standkapazitäten genutzt werden können. Desweiteren wären die Gaststätte und der Parkplatz geschlossen worden. Hätte der DSB eine behördliche Genehmigung bekommen, wäre eine Teilnahme nur mit abgeschlossener Schutzimpfung bzw. nachweislichem negativem Covid-19-Test zugelassen worden.
Aus diesen Gründen hatte die Bundessportleitung des DSB in Absprache mit dem Bundesreferenten Vorderlader dem BA Sportschießen die Absage der DM vorgeschlagen. Die Mitglieder des BA Sportschießen haben sich diesem Vorschlag einstimmig angeschlossen.

 

Über die Deutschen Meisterschaften (DM) 2021 in München ist am Samstag (01.05.21) auf der digitalen Delegiertenversammlung (https://www.dsb.de/aktuelles/artikel/news/delegiertenversammlung-dsb-praesident-hans-heinrich-von-schoenfels-wiedergewaehlt) durch den Vizepräsidenten Sport, Herrn Furnier, informiert worden (siehe Video: ab 1 Std und 7 Min.).

 

Demnach wird die DM zunächst voll geplant. Man ist sich im klaren, dass diese aber nicht in dem Umfang und mit der Menge an Startern durchgeführt werden kann. Der vorgesehene Zeitraum (26.08.-05.09.21) wird nicht verschoben. Es bestehen Überlegungen die DM zu trennen, so dass zunächst die olympischen Disziplinen und der Disziplinen im Jugendbereich und im Herbst (Anmerkung meinerseits: der genaue Zeitraum ist nicht genannt worden) die anderen Disziplinen (Anmerkung meinerseits: diese sind aber nicht im Detail genannt worden) durchgeführt werden. Weitere detaillierte Informationen erhalten die Landesverbände (LV) über ihre Landessportleiter am kommenden Samstag (08.05.21) in der Sitzung des Bundesausschuss (BA) Sportschießen.

 

Wir dürfen die Kreise und Bezirke bitten, diese Information an ihre Vereine weiterzugeben.

 

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Zimmermann

 

22.03.2021

 

Achtung!

 

Aktuelle Information des RSB zur Durchführung der Landesmeisterschaften

 

 

Der Gesamtvorstand des RSB hat am 21.03.2021 beschlosssen, die Landesverbandsmeisterschaften abzusagen.

 

Gleiches gilt für die Ligasaison 2021/22 von Kreis- bis Landesoberliga in den Kugeldisziplinen.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des RSB.

 

 

10.03.2021

 

Der RSB hat den Rheinland-Cup initiert.

 

Alle notwendigen Informationen finden sich nachfolgend.

 

 

Ausschreibung Rheinlandcup 2021
ausschreibung_rheinland_cup__2_.pdf
PDF-Dokument [192.8 KB]

01.02.2021

 

Aktuelle Information des Landessportleiters zur Durchführung der Landesmeisterschaften

 

Der Landessportleiter hat eine aktuelle Information zur Durchführung der LVM 2021 einschließlich des aktuellen Terminplanes auf der Homepage des RSB veröffentlicht. Alle Informationen finden Sie hier.

Terminplan LVM 2021 Stand 01.02.2021
2021_lvm_anlage2.pdf
PDF-Dokument [48.6 KB]

10.12.2020

 

Aktuelle Information zur Landesmeisterschaft im Bogenschießen WA in der Halle

 

Die Landesmeisterschaften  WA Halle sind abgesagt. Weitere Informationen in dem beigefügten Dokument.

 

Absage LVM Bogen Halle
absage_lvm_bogen_halle.pdf
PDF-Dokument [129.2 KB]

09.12.2020

Der Lehrgang "Waffensachkunde für Sportschützen", geplant für den 8. bis 10. Januar 2021, ist abgesagt.

Informationen findet ihr auf der Seite "Ausbildung"

28.11.2020

 

Aktuelle Informationen zum Trainings- und Wettkampfbetrieb im RSB Bezirk 10

Stand 25.11.2020

 

 

 

Ausweislich der heute bekannt gegebenen Regelungen zur Corona-Schutzverordnung bleibt der Trainings- und Wettkampfbetrieb im Bezirk 10 auch im Dezember untersagt.

Da vor dem Hintergrund des aktuellen Infektionsgeschehens auch eine Aufnahme des Sportbetriebs im Januar 2021 fraglich bleibt, schlägt der Bezirksvorstand für die laufenden Meisterschaften folgende Regelung vor:

  • Die Kreismeisterschaften sollten zunächst nach Möglichkeit im Januar wieder aufgenommen werden, ggfls. als Fernwettkämpfe in den Vereinen.
  • Ist auch dies wegen des Fortbestehens des Lockdowns nicht möglich, melden die Kreissportleiter zum Stichtag am 02.02.2021 die Schützen mit ihren Vereinsmeisterschaftsergebnissen. Dabei sollte vorab überprüft werden, ob die Schützen überhaupt an der Bezirksmeisterschaft teilnehmen wollen.
  • Liegen den Kreissportleitern für die bisher vorab gemeldeten Schützen keine Ergebnisse (Meldung mit 0 oder 1 Ring) vor, können ersatzweise die VM-Ergebnisse des Vorjahres gemeldet werden.

Der Bezirksvorstand hofft, mit dieser Regelung eine für alle Schützinnen und Schützen einigermaßen faire Lösung gefunden zu haben.

 

An dieser Stelle wird nochmals eindringlich auf Punkt 6.2 der Ausschreibung zur Bezirksmeisterschaft hingewiesen. Vereine, die zur BM gemeldet haben und bis zum Stichtag keine Helfer melden, werden von der Teilnahme an der BM ausgeschlossen!

 

 

01.11.2020

 

Aktuelle Informationen zum Trainings- und Wettkampfbetrieb im RSB Bezirk 10

 

 

Wie hinreichend bekannt, ist der Trainings- und Wettkampfbetrieb vom 02.11.2020 bis einschließlich 30.11.2020 auf allen Anlagen untersagt.

 

Für die derzeit laufenden Wettbewerbe der KM 2021 schlägt der Bezirksvorstand folgende Regelung vor:

 

1. Der Meldetermin der Kreise zur BM 2021 ist am 02.02.2021.

Der Bezirkssportleiter hat in der Ausschreibung zur BM bereits die Disziplinen aufgeführt, welche in der KM nicht geschossen werden brauchen, die Kreissportleiter müssen allerdings bis zum 30.11.2020 die hieran teilnehmenden Schützen an den Bezirk melden.

 

2. Die Kreise werden gebeten zu versuchen, die dann noch ausstehenden notwendigen Wettkämpfe unter Beachtung der Hygienevorschriften durchzuführen.

 

Allen Schützen soll die Möglichkeit gegeben werden, selbstverantwortlich zu entscheiden, ob sie an den von ihnen angestrebten Wettkämpfen teilnehmen oder aus gesundheitlichen Gründen hiervon Abstand nehmen.

 

3. Nur in den Fällen, in denen im Dezember und Januar aus terminlichen Gründen eine Wettkampfdurchführung der KM nicht mehr möglich ist, werden die KSpL gebeten, mit den Vereinen abzustimmen, diese jeweilige Disziplin als Fernwettkampf im jeweiligen Verein an einem Tag durchzuführen und das Ergebnis an den Kreis zu melden.

 

Hintergrund dieser Regelung ist, dass im Vorfeld Vereine keine VM durchgeführt hatten oder mit dem Wert 1 gemeldet hatten. Diese Schützen würden bei der BM dann keine Berücksichtigung finden können. Diese Ungleichbehandlung gilt es auszuschließen.

 

Sollte nach Ablauf der jetzigen Corona-Regelung weiterhin ein Sportausübungsverbot gelten, wird der Bezirksvorstand in Abstimmung mit dem RSB weitere Informationen bereitstellen.

 

 

17.10.2020

 

Die Ausschreibung der Bezirksmeisterschaften 2021  ist jetzt online. Weiteres auf der Seite Sport

 

 

18.10.2020

 

Die Ausschreibung der Kreismeisterschaften 2021 für die Kreise 10.1, 10.3, 10.4 und 10.5 sind jetzt online. Alle notwendigen Infos finden sich auf den Seiten Sport - Kreise

 

11.09.2020

 

Änderung des Verfahrens bei der Einladung zur RSB-Delegiertenversammlung

 

Wegen eines Gerichtsurteils muss das Verfahren zur Einladung der RSB-Delegiertenversammlung geändert werden. Aktuelle Informationen finden Sie hier

 

 

20.06.2020

 

Aktuelle Information des Bezirkssportleiters und des Ligaleiters

 

Die Bezirksliga 2020 wird abgesagt.

 

 

Die Jugendliga 2020 wird nach den Sommerferien mit Fernwettkämpfen ausgetragen, wenn die angemeldeten Mannschaften es möchten.

Die betroffenen Mannschaften werden per Email dazu befragt.

 

Hier ist die Verlinkung zur Information vom Landesverband für die Ligen 2020.

17.05.2020

Nachruf zum Tode von Werner Stengel

 

Am 11. Mai 2020 ist Werner Stengel im Alter von 77 Jahren verstorben. Werner Stengel war zuletzt Mitglied der Troisdorfer Schützenbruderschaft St. Sebastian, davor hat er maßgeblich das sportliche Geschehen der WSSG Troisdorf mitbestimmt.

Durch den Tod von Werner Stengel verlieren wir alle einen leidenschaftlichen Sportschützen. Besonders das Schießen mit der Armbrust war ihm ein Herzensanliegen. Auf die ihm eigene liebenswerte Art hat er sich beharrlich für diese schöne und anspruchsvolle Sportart eingesetzt. Dem Bezirk hat er viele Jahre als Referent für das Armbrustschießen zur Verfügung gestanden.

Für seine herausragenden Verdienste um das Sportschießen wurde er 1998 mit der Großen Silbernen Verdienstnadel und 2007 mit der Großen Goldenen Verdienstnadel des RSB ausgezeichnet. 2014 wurde ihm bei der Bezirksdelegiertenversammlung das  Bronzene Ehrenkreuz des Deutschen Schüzenbundes verliehen.

Der Bezirk 10 Bonn trauert um einen liebenswerten Menschen. Seiner Ehefrau und seiner Familie sprechen wir unsere aufrichtige Anteilnahme aus. Wir werden uns gerne an Werner Stengel erinnern.

 

Werner Seifert

Ehrenvorsitzender

15.04.2020

 

Aktuelle Information des Bezirksvorsitzenden

 

Liebe Sportkameraden,

Liebe Sportkameradinnen,

Liebe Jung und Junggebliebene,

 

 

Wegen der aktuellen Situation (Corona) fällt die

 

                            Bezirksdelegiertenversammlung

 

am 05.05.20 in Rheinbach aus.

Einen Ausweichtermin für dieses Jahr wird es nicht geben.

Die nächste Bezirksdelegiertenversammlung ist für Mai nächsten Jahres geplant.

Ich wünsche Euch und euren Familien in dieser außergewöhnlichen Zeit Gesundheit, Geduld und Gelassenheit.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Ferdinand Lohmüller

Bezirksvorsitzender

21.03.2020

 

Nachruf zum Tode von Heinrich Mohr

 

 

 

 

Am Abend des 19.03.2020 verstarb das Ehrenmitglied der KKSG Bornheim,

Herr Heinrich Mohr im Alter von 82 Jahren.

Er war Gründungsmitglied des Vereins im Jahre 1956 und war somit über 60 Jahre aktiv im Schießsport.

Als Jugendwart dieses Vereins hatte er fast 50 Jahre, bis auf eine kleine Unterbrechung Ende der 70er Jahre, zwischen 1965 - 2011 Generationen von Jugendlichen an den Schießsport herangeführt und zu verantwortungsvoll handelnden und erfolgreichen Sportkollegen gemacht.

Für seine Verdienste um den Verein wurde er bereits 2009 zum Ehrenmitglied ernannt.

Parallel war er fast zeitgleich als Jugendwart im Kreis 10.1 Bonn und hinterließ auch hier eindrucksvoll seine Spuren

Seine manchmal rauhe aber auch stets herzliche und optimistische Art hat viele seiner Sportskameradinnen und -kameraden geprägt und im Schießsport auf breitensportlicher Ebene mitbegeistert.

Hierdurch hat er maßgeblich die Entwicklung der KKSG Bornheim mitgestaltet und das Ansehen überregional auf Verbandsebene beeinflusst.

Dies wurde neben diversen Auszeichnungen auch 2016 durch die Verleihung der "Jan Wellem Medaille" des Rheinischen Schützenbundes im Rahmen der Bezirksdelegiertenversammlung gewürdigt.

Der Bezirk 10 drückt seiner Frau und seiner Familie seine aufrichtige Anteilnahme aus und wird sein Andenken stets  in Ehren halten.

 

Rheinbach, 21. März 2020

Ferdinand Lohmüller
Bezirksvorsitzender

15.03.2020

 

Aktuelle Information zur Bezirks- und Jugendliga sowie den Ligawettbewerben

 

 

 

Das Meldeverfahren zur Bezirks- und Jugendliga bleibt bestehen, Stichtag ist der 31.03.2020.

Mannschaften die bis dahin nicht angemeldet sind, haben erstmal kein Recht auf einen Startplatz in der Liga 2020!

 

Weiteres auf der Seite Sport.

13.03.2020

 

+++ Achtung - wichtige Information zum Corona Virus +++

 

 

Die Bezirksmeisterschaft ist mit sofortiger Wirkung abgebrochen.

 

Der Landessportleiter hat hierzufolgendes übermittelt:

 

Um zum jetzigen Zeitpunkt allen Bezirken ein gewisse Sicherheit zu geben und  um weitere Rückfragen zu vermeiden und um die Gesundheit aller Schützen zu gewährleisten hat die Landessportleitung des RSB in Absprache mit dem Präsidium des RSB die Entscheidung getroffen, dass die Bezirksmeisterschaften 2020 (im Kugelbereich) in allen Bezirken mit sofortiger Wirkung einzustellen sind! 

 

       +++ Aktuelle Information des RSB +++

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

nachdem wir heute Mittag alle Bezirksmeisterschaften (BM) 2020 (im Kugelbereich) abgesagt haben, erfolgte seitens des Deutschen Schützenbundes (DSB) mittlerweile auch die Information, dass alle nationalen Wettkämpfe des Sportjahres 2020 abgesagt worden sind.

 

Wie aus den Informationen des DSB ersichtlich ist, hat der DSB durch seine Entscheidung den Landesverbänden (LV) den Druck genommen, die Landesverbandsmeisterschaften (LVM) durchführen zu müssen – dem sollten wir jetzt auch Rechnung tragen. Um also zum jetzigen Zeitpunkt auch allen Schützen ein gewisse Sicherheit zu geben und um weitere Rückfragen zu vermeiden und um die Gesundheit aller Schützen zu gewährleisten, hat die Landessportleitung des RSB in Absprache mit dem Präsidium des RSB die Entscheidung getroffen, auch die komplette Landesverbandsmeisterschaften 2020 hiermit offiziell abzusagen.

 

Wie es im Hinblick auf die Meisterschaften des Sportjahres 2021 und den Ligawettkämpfen der Saison 2020/21 weitergeht, können wir zum heutigen Zeitpunkt noch nicht abschätzen.

 

 

10.11.2019

Familienschießen  und  Jugendliga 2019 -

Finals erfolgreich abgeschlossen.

 

 Das Familienschießen und die Endrunde der Jugendliga wurden am

9. November 2019 in Bad Honnef durchgeführt. Einen ausführlichen Bericht sowie die Ergebnisse finden Sie hier.

 

29.09.2019

Bezirkskönigsschießen 2019

Mit dem Sieg des Bad Godesbergers Peter Zorn von den Ännchen Schützen Bad Godesberg sind am Samstag das Schießen um die Bezirks- und Kreiskönigswürde zu Ende gegangen. Peter Zorn wird nunmehr für ein Jahr den Bezirk 10 im RSB als amtierender König vertreten und beim Landeskönigsschießen im kommenden Jahr antreten. Er konnte sich mit einem hervorragenden Teiler von 5,8 durchsetzen.

 

Bei der von den Schützen Aegidienberg unter ihrem Vorsitzenden Hans Peter Efferoth und seinen Mitstreitern sehr gut betreuten Veranstaltung wurden gleichzeitig auch die Kreiskönige ermittelt.

Kreiskönig 10.1 wurde Michael Ernest von Vollkorn Bonn, Kreiskönig 10.2 wurde Björn Deistung von St. Seb.SBr. Bad Münstereifel, Kreiskönig 10.3 wurde Wolfgang Mayer von der St. Seb. SBr. St. Augustin-Hangelar, im Kreis 10.4 errang Helga Schwingen von der St. Hub. SGes. Ober-Niederdollendorf die Königinnenwürde. Da Peter Zorn aus dem Kreis 10.5 als Bester Bezirkskönig wurde, ging die Kreiskönigskette 10.5 an den nächstplatzierten Franz Höhne von St. Seb. SBr. Villip.

 

Ebenfalls ausgetragen wurde das Bezirksjugendkönigschießen sowie das Bezirksprinzenschießen.

 

Neue Bezirksjugendkönigin wurde mit einem Teiler von 57,4 Johanna Schiffer von der St. Seb.SBr. Villip, die Kreisjugendkönige sind im Kreis 10.1 Yvonne Stock von der St. Seb. SBr. Brenig, im Kreis 10.3 Luca Sophie Eyermann vom Siegburger SV St. Hub., im Kreis 10.4 Sebastian Höcht von St. Hub. SV. Aegidienberg und im Kreis 10.5 Sebastian Zimmermann von den Ännchen Schützen.

 

Die Würde der Bezirksprinzessin errang Celina Mäsgen von der St. Seb. SBr. Nettekoven-Impekoven.

 

Das Schießen um die Bezirksehrenscheibe der ehemaligen Majestäten konnte bereits zum zweiten Male nach 2016 Vanessa van Loon von der St. Seb. SBr. Gymnich für sich entscheiden.

 

Allen Siegern und Platzierten herzlichen Glückwunsch!

 

Am Rande der Siegerehrung wurde auch das langjährige Mitglied des Bezirksvorstandes Peter Hoffmann geehrt. Aus der Hand des Bezirksvorsitzenden Ferdinand Lohmüller erhielt Peter Hoffmann die Ehrenurkunde über die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft im Bezirk 10 des RSB, die die Bezirksdelegiertenversammlung auf ihrer Sitzung am 21. Mai dieses Jahres einstimmig beschlossen hatte.

Ergebnisliste Bezirkskönigsschießen
Ergebnis Bezirkskönigsschießen 2019.pdf
PDF-Dokument [231.0 KB]
Ergebnisliste Bezirksjugendkönig- und Bezirksprinzenschießen
Ergebnis Bezirksjugendkönig und Bezirksp[...]
PDF-Dokument [415.9 KB]
Ergebnisliste Bezirksehrenscheibe
Ergebnis Bezirksehrenscheibe 2019.pdf
PDF-Dokument [226.0 KB]

18.07.2019

Aktuelles:

Die neue Vereinssoftware wird in Kürze vorgestellt sowie Schulungen werden angeboten.

Genaue Informationen siehe hier

Weitere Informationen siehe hier

(v.l.n.r) Elli Hinterkausen, Bürgermeister Franz Huhn, Helmut Hinterkausen, Landrat Sebastian Schuster

28.11.201

Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland für den Vorsitzenden des Kreises 10.3 Helmut Hinterkausen

Mit der Verleihung des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland lenkt der Bundespräsident die Aufmerksamkeit auf Leistungen, denen er besondere Bedeutung beimisst. Dies gilt auch für Helmut Hinterkausen: Für seine langjährigen Verdienste im Bereich des Sports hat ihm der Bundespräsident die Verdienstmedaille verliehen. Aus den Händen von Landrat Sebastian Schuster empfing er gestern im Siegburger Stadtmuseum die Ordensinsignien.

Wir gratulieren Helmut Hinterkausen sehr herzlich.

25.11.2018

 

Bezirkskönigsschießen und Bezirksball 2018

 

 

And the Winner is......

 

Hans-Peter Schumacher von der St. Hub. Matthäus SBr Alfter ist neuer Bezirksschützenkönig 2018/2019.

 

 

Am vergangenen Samstag traten 25 Schützenköniginnen und -Könige aus den Vereinen des Bezirks an um die Würde des Bezirksschützenkönigs oder wenigstens die eines Kreiskönigs zu erringen. Bester unter diesen wirklich guten Schützen war an diesem Tag Hans-Peter Schumacher, der sein Glück kaum fassen konnte. Er wird nun zusammen mit den neuen Kreisköniginnen und Kreiskönigen den Bezirk beim Landeskönigsschießen im kommenden Frühjahr 2019 vertreten. 

Gleichzeitig traten auch insgesamt 18 junge Damen und Herren an und bewarben sich um die Würde des Bezirksjugendkönigs und des Bezirksprinzen.

Hier erwies sich die junge Garde aus der St. Seb. SBr. 1921 Brenig e. V. als besonders treffsicher. Lukas Walter und Tom Mehlitz gaben hier ihren Mitschützinnen und -Schützen das Nachsehen.

Sieger des ebenfalls an diesem Tag ausgetragenen Schießens auf die Bezirksehrenscheibe ist Marc Schumacher, der gleichzeitig das beste Ergebnis aller an diesem Tag ausgetragenen Wettbewerbe für sich verbuchen konnte.

 

 

Hier schon mal die Bilder des Abends und die Ergebnislisten.

Ergebnis Bezirkskönigsschießen
Ergebnis Bezirkskönigsschießen 2018.pdf
PDF-Dokument [223.9 KB]
Ergebnis Bezirksjugendkönigs und Bezirksprinzenschießen
Ergebnis Bezirksjugendkönigs- und Bezirk[...]
PDF-Dokument [406.6 KB]
Ergebnis Bezirksehrenscheibe
Ergebnis Bezirksehrenscheibe 2018.pdf
PDF-Dokument [222.4 KB]

Hier finden Sie uns

Bezirk 10 Bonn im RSB e.V.
Aachener Straße 38

53359 Rheinbach

Tel. 02226 7897
 

Die Kontaktadressen des Bezirksvorstandes finden Sie hier

Links

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bezirk 10 Bonn im Rheinischen Schützenbund e.V.