Bezirk 10 Bonn im Rheinischen Schützenbund e.V.
Bezirk 10 Bonn im Rheinischen Schützenbund e.V.

04.06.2016

Der blaue Diamant ging 2016 an den Kreis 10.1

Das Kreis-Damen-Mannschaftsschießen im Bezirk 10 Bonn w urde in diesem Jahr vom  Schützenkreis Euskirchen ausgerichtet. Es fand am 4. Juni 2016 auf der Schießanlage in Odendorf statt. An den Start gingen die Auswahlmannschaften aus den Kreisen Bonn und Umgegend (10.1), Euskirchen (10.2) und Bad Godesberg und Drachenfelser Ländchen (10.5). Der Kreis Sieg (10.3) und  der Kreis Siebengebirge (10.4) hatten keine Mannschaften gemeldet.

In diesem Jahr wurde KK-auflage, LG-auflage und LG-freihand geschossen. Eine Mannschaft besteht aus min. 5 und max.7 Schützinnen, die auf diese 3 Disziplinen nach einem bestimmten Schlüssel verteilt werden müssen. Je Platzierung erhalten sie Punkte. Der Kreis mit den meisten Punkten gewinnt den blauen Diamanten. Jede Kreisdamenleiterin ist dabei völlig frei in ihrer Mannschaftszusammen- stellung, Hauptsache sie erhält taktisch viele Punkte am Ende.

Ein hartes Rennen lieferten sich in diesem Jahr die Kreise 10.1 und 10.2 – kein Wunder, beide KDL sind erfahren und wissen genau, wie sie die Mannschaften zusammensetzten müssen. Obwohl manchmal auch Erfahrung nichts nützt, wenn z.B. eine Schützin eine Wertungsscheibe mit nach Hause nimmt und diese dann nicht ausgewertet werden kann – so fehlen dann schon mal 20 Ringe –

 

Und hier die Ergebnisse im Einzelnen:

1. Platz     Kreis  Bonn und Umgegend                                      64 Punkte

2. Platz     Schützenreis Euskirchen                                           62 Punkte

3. Platz     Kr. Bad Godesberg und Drachenfelser Ländchen    53 Punkte

 

Einzelwertung:

1. Platz KK-auflage      Agnes Rehfeld           Kreis 10.5         289 Ringe

1. Platz LG-freihand     Verena Mehlitz           Kreis 10.1         287 Ringe

1. Platz LG-auflage      Anna-M. Schroeder    Kreis 10.2         292 Ringe

 

Die Sieger ließen bei Kaffee und Kuchen den Tag ausklingen, die Platzierten hoffen auf das nächste Jahr und so endete ein schöner, regnerischer, spannender Nachmittag in Odendorf.

B. S.

03.06.2016

Aktueller Hinweis:

Aus gegebenem Anlass bittet der Kassenführer des Bezirks dringend darum, bei Überweisungen an den Bezirk unbedingt die 5-stellige Vereinsnummer mit anzugeben, da ansonsten ein ordnungsgemäßes Verbuchen der Zahlungseingänge nicht möglich ist.

30.05.2016

Delegiertenversammlung des Kreises 10.4

im Schützenhaus der St. Hubertus Schützengesellschaft Rhöndorf

Protokoll
Ergebnisprotoll KDV - 20.05.2016.pdf
PDF-Dokument [69.3 KB]

07.05.2016

Vergleichswettkampf der Bezirke München und Bonn:

Bonn gewinnt beide Pokale

In einem spannenden Wettkampf, der erst in der letzten Lage entschieden wurde, revanchierten sich die Schützinnen und Schützen aus dem Bezirk Bonn für die vor zwei Jahren in München erlittene Niederlage. Mit 4.487 Ringen gegenüber 4.393 Ringen der Münchner Mannschaft sicherten sie sich den Sieg im Vergleichswettkampf und können nun den Wanderpokal für zwei Jahre in Bonn behalten. Den erstmals ausgeschossenen Damenpokal gewann ebenfalls die Bonner Mannschaft.

Vollständiger Bericht
Vergleichswettkampf der Bezirke München [...]
PDF-Dokument [29.2 KB]
Ergebnisse
Ergebnisse 2016 Bonn-München.pdf
PDF-Dokument [66.6 KB]

19.04.2016

Der Bezirk 10 schreibt einen Grundkurs Erste Hilfe aus.

Termin: Samstag, 17.09.2016.

Nähere Informationen in der Ausschreibung im Bereich Ausbildung

18.03.2016

Spannender Aufstiegskrimi in die Rheinlandliga

Sportschützen St.Seb./Hub. Rheinbach schafften den Aufstieg

Als die Rheinbacher Schützen im Sportjahr 2014 ihre Luftgewehr Auflage Mannschaft beim Bezirk 10 Bonn anmeldeten, wurde diese satzungsgemäß in die unterste Liga des Bezirks eingestuft. Aufgrund der großen Überlegenheit in dieser Liga, stellte man beim Rheinischen Schützenbund den Antrag, die Rheinbacher sofort in die Landesoberliga aufzunehmen. Dieser Antrag wurde aufgrund der hohen erzielten Ringzahlen genehmigt. Doch auch die Spitzenmannschaften der Landesoberliga, wie Aachen, Leverkusen, Düsseldorf, Köln-Ehrenfeld, Frechen usw. konnten die Rheinbacher im Sportjahr 2015 nicht stoppen und sie qualifizierten sich mit 12:00 Punkten, zusammen mit den Karlsschützen Aachen (10:2 Punkte) für den Relegationskampf um den Aufstieg in die Rheinlandliga, der in Essen-Bergeborbeck ausgetragen wurde.

Ferdi Lohmüller, Walter Honerbach, Michael Hilbig, Dieter Schulz und Reiner Arenz lagen beim Relegationswettkampf, von sieben um den Aufstieg kämpfende Mannschaften im ersten Durchgang mit 1485 Ringen nur an dritter Stelle. Jedoch im zweiten Durchgang platzte der Knoten bei den Rheinbachern und sie schossen sich mit 1290 Ringen an die Spitze und schafften den Aufstieg in die höchste Liga für Auflageschützen. Der Trainer und Sportleiter der Rheinbacher Horst Becker konnte mit Freude feststellen, dass seine Mannschaft die Nervenstärke besaß und folgende Spitzenergebnisse von 600 möglichen Ringen erzielte:

Reiner Arenz 598 Ringe, Dieter Schulz, Walter Honerbach, Ferdi Lohmüller mit jeweils 596 Ringen und Michael Hilbig 590 Ringe.

Wir wünschen der Mannschaft in der Rheinlandliga im Sportjahr 2016 viel Erfolg.

Bild von links: Ferdi Lohmüller, Dieter Schulz, Horst Becker, Michael Hilbig, Walter Honerbach, Reiner Arenz

Hier finden Sie uns

Bezirk 10 Bonn im RSB e.V.
Aachener Straße 38

53359 Rheinbach

Tel. 02226 7897
 

Die Kontaktadressen des Bezirksvorstandes finden Sie hier

Sportordnung
Sportordnung_2016_keyed.pdf
PDF-Dokument [9.1 MB]

Links

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bezirk 10 Bonn im Rheinischen Schützenbund e.V.