Bezirk 10 Bonn im Rheinischen Schützenbund e.V.
Bezirk 10 Bonn im Rheinischen Schützenbund e.V.

Zu Beginn des Bezirksballs begrüßte der Präsident des St. Hub. Schützenverein Aegidienberg, Hans Peter Efferoth, die Teilnehmer im Namen des ausrichtenden Vereins, anschließend begrüßte der stellv.Bezirksvorsitzende Ferdi Lohmüller die Schützinnen und Schützen im vollbesetzten Bürgerhaus Aegidienberg. Die Grüße von Rat, Verwaltung und Bürgerschaft überbrachte der 1. stellv. Bürgermeister von Bad Honnef, Peter Profittlich.

 

Traditionsgemäß eröffnete unsere Damenleiterin im Anschluß den Reigen der Siegerehrungen mit der Überreichung der Urkunden an die Sieger beim diesjährigen Familienschießen.

 

Zu einem Höhepunkt geriet der Auftritt der Musikgruppe "Die Barhocker" aus Unkel. Bereits beim Ball anlässlich des Rheinischen Schützentages im April im Kurhaus von Bad Honnef hatten sie ihr Publikum begeistert. Auch diesmal heizten sie die Stimmung im Handundrehen an und ernteten dafür reichlichen Applaus.

 

Im Anschluß verabschiedete Bezirksjugendleiter Marc Schumacher mit launigen Worten den Bezirksjugendkönig des Vorjahres und die Kreisjugendkönige und  kam  dann zur Bekanntgabe der heutigen Ergebnisse: Neuer Bezirksjugendkönig wurde mit einem Teiler 22.82 Marvin Stephan von der St. Seb. SchBr. Brenig. Kreisjugendkönige wurden im Kreis 10.2 Nils Vogel (St.Joh.SchBr. Ahrem), im Kreis 10.3 Bastian Fuchs (St.Hub.SchBr. Hennef-Warth), im Kreis 10.4 Rebekka Krist (St. Hub.SV Aegidienberg) und im Kreis 10.5 Jonas Merzbach (St. Hub.SchBr. Lannesdorf). Torben Terbach von den St. Hub. Schützen Mehlem wurde mit einem 57,8 Teiler neuer Bezirksjugendprinz.

 

Bei der anschließenden Siegerehrung für das Schießen auf die Bezirksehrenscheibe mußte Vorjahressieger Marc Schumacher die Ehrenscheibe dann abgeben. Bester Schütze war in diesem Jahr Axel Käthler, Bezirkskönig 2014/2015, mit einem Teiler 7,61.

 

Ferdi Lohmüller war es überlassen, die neuen Kreiskönige bekannt zu geben, die ausnahmslos hervorragende Ergebnisse geschossen hatten:

Mit einem 22,80 Teiler wurde Julia Overkamp (SpSch St. Seb. Buschhoven) neue Königin im Kreis 10.2.

Ein Teiler von 21,40 war erforderlich, um neuer König des Kreises 10.3 zu werden: Udo Homscheid (SchBr. St.Seb. Troisdorf) war der glückliche Sieger. Mit einem 16.97 Teiler war Ulrike vorn Hüls (St.Hub.SchBr. Bad Honnef-Selhof) erfolgreichste Teilnehmerin aus dem Kreis 10.4 und ist für ein Jahr Königin im Siebengebirge. Einen Teiler von 6,08 schoss Michael Terhorst (SpSch Ännchen). Er wurde König im Kreis 10.5. Mit einem Teiler 2,82 wurde Herbert Langguth (St.Seb.SchBr. Bonn-Endenich) neuer König des Kreises 10.1 Mit diesem Ergebnis hätte er sicher den Gesamtsieg verdient gehabt, aber wie bereits anfangs erwähnt, wurde er bei gleichem 1. Teiler durch den besseren 2. Teiler noch von der neuen Bezirkskönigin Vanessa van Loon überholt.

 

Bezirksvorsitzenden Werner Seifert war es dann vorbehalten, die Ergebnisse des Bezirkskönigsschießens bekannt zu geben. Alle 35 Vereinsmajestäten, die am Schießen teilgenommen hatten, waren auf der Bühne versammelt und wurden in absteigender Reihenfolge der geschossenen Teiler aufgerufen und erhielten eine Erinnerungsurkunde. So stieg die Spannung mit jedem aufgerufenen Namen bis letztlich Vanessa van Loon als neue Bezirkskönigin feststand.

 

Mit der Verlosung der Tombolapreise endete die Veranstaltung zu später Stunde. Während des Aufenthaltes im Bürgerhaus waren die Gäste vom Team des Bürgerhauses gut bewirtet worden, ebenso wie schon zuvor von den Aegidienberger Schützen im Schützenhaus. Für das nächste Jahr lädt die St. Antonius Schützenbruderschaft Niederpleis am 19. November zum Bezirksschießen und dem anschließenden Ball in das Schützenhaus nach Niederpleis ein.

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bezirk 10 Bonn im Rheinischen Schützenbund e.V.